BERICHT

Vergangenen Donnerstag, 23. Jänner begann das floro Jahr 2020 – dieses Mal sportlich. Der erfolgreichste österreichische Olympiasportler Felix Gottwald lockte mit seinem Vortrag „Wirtschaftlich sportlich leben“ zahlreiche Besucher ins Stadttheater Gmunden.

Bei der Begrüßung stellten neben Florian Werner der Geschäftsführer der Swans Richi Poiger und Wirtschaftskammer Chef Robert Oberfrank das Kooperationsprojekt T3AMplay, mit dem Ziel Unternehmen, Vereine und Schulen im Salzkammergut näher zusammen zu bringen, vor.

Als Felix Gottwald die Bühne betrat, fragte er sein Publikum gleich im Vorab welche Erwartungen sie heute an ihm und seinen Vortrag haben. Er erklärte, dass es bei ihm kein Erfolgsrezept oder Werkzeug zum Mitnehmen gibt. Bot dafür aber jeden im Saal an, sich ein kleines „Pflänzchen“ seiner Worte mit nach Hause zu nehmen. Sich jeden Tag ein kleines bisschen um sich, seine Fitness, seinen Arbeitsweg zu kümmern, lässt das Pflänzchen groß werden, bis zum Erfolg wachsen.

Mit Selbsthumor, ehrlichen Geschichten aus seiner sportlichen Karriere und vielen praktischen Handhabungen, die das Publikum auch des öfteren von den bequemen Sitzen erheben ließen, füllte er den Abend. So war wohl bis zum Ende des Vortrages für jeden etwas dabei, das man sich zu Herzen nehmen kann, ob wirtschaftlich, sportlich oder ganz privat.

Einer besonderen Herausforderung durfte sich auch noch jeder am Ende stellen, dass ganze 21 Tage lang. Felix fordert zu seiner Kombi-Challenge heraus. Mit einem persönlichen Code kann sich jeder Besucher bei der T3AMplay Challenge anmelden und beim Zähneputzen zweimal täglich Bewegung, nämlich Kniebeugen, bewusst ausführen – somit gemeinsam das Ziel erreichen, ein gesundes Ritual, eine gesunde Gewohnheit daraus zu machen. Also los geht’s! Zähne putzen, bewegen und Anzahl der Kniebeugen eintragen.

Danke auch an die WKO, TV1, the brain company.

GALLERIE

VIDEO