BERICHT

Am Mittwoch, den 6. November 2019, brachte floro erstmals das grüne Veranstaltungsflair ins Forum nach Neuhofen an der Krems. Auf der Bühne zu sehen war der Comedian Gernot Kulis mit seinem 2. Soloprogramm „Herkulis“, welches nicht die Heldentaten von Herkules, dem griechischen Gott beinhaltet, sondern vielmehr die Heldentaten seines eigenen Vaters „Herrn Kulis“, sowie vieler weiteren Alltagshelden wie dem Baumarktverkäufer, seiner Nachbarin, dem Hausmeister uvm.

Der gebürtige Kärntner unterhielt die zahlreichen Kabarettbesucher mit seinen Kindheitsgeschichten aus dem Lavanttal. Nach dem Abend geht wohl jeder mit anderen Augen und vermutlich mit einem Schmunzeln an Alltagsgegenstände wie der Waschmaschine oder der Bierflasche vorbei.

Ob gesangliche Einlagen wie der umgetextete Falco-Song „Jeanny“ oder ein kleiner Auszug aus seinem großen Repertoire seiner Telefonstreiche als Ö3- Callboy, er unterhält das Publikum von der ersten Sekunde bis zum Abgehen von der Bühne bestens. Seine Stimmenimitationen zB. als Tarek Leitner oder Hans Krankl sorgen für Lachkrämpfe und garantieren für Bauchmuskelkater am nächsten Tag.

Gesamt wieder ein äußerst humorvoller Abend mit einem sehr erfolgreichen, sympatischen Künstler, der die „floro“ Bühne schon sehr oft beehrt hat!

GALLERIE